Kartenmodul

Das Kartenmodul ist ein Depot für Speicher- bzw. Identifikationskarten. Es ermöglicht die Hinterlegung von Karten, die jeweils mit nutzungsindividuellen Daten programmiert werden können.  

Anwendungen: 

  • Administation und kontrollierte Deponierung von Mitarbeiterausweisen in Unternehmen 
  • Kartendepot in Kompination mit KEMAS Software winkey NET als Gesamtlösung für das Werkstattkartenmanagment (Zugriffschutz, Vereinzelung, Nachweis) 
Technische Daten: 

  • 20 Kartenslots mit Legic-Leseantenne zur Deponierung 
  • Ständige Überwachung des Slotinhaltes (Option) 
  • Karten werden im Slot aufbewahrt 
  • nach gültiger Identifikation wird die Karte freigeben und ausgeworfen 
  • Aufbruchüberwachung je Leser / Alarmsammelmeldung 
  • Sabotagekontakt Serviceklappe zur externen Aufschaltung 
  • Mechanische Notentriegelung der Slots / mit Zylinder gesichert 
  • Frontblende Edelstahl 
  • Abmessungen Modul: HxBxT = 794 x 218 x 305mm
« Zurück