Zellentüre Z-2

Das grundlegende Element von Sicherheit ist nutzerfreundliche Qualität. Die SAFOS Zellentüre Z-2 erfüllt deshalb höchste Forderungen an Funktionalität und Material;
sie entspricht den aktuellen und zukünftigen öffentlich-rechtlichen Vorgaben; Zutritts- und Steuerungssysteme für Türen und Personenschleusen von international führenden Herstellern machen sie noch sicherer.
Der Türkörper der SAFOS Z-2 erlaubt zudem Konstruktionen als Sicherheitstür zu Betreuungs-, Aufenthaltsund Arbeitsräumen sowie als Stationstür. Die SAFOS Zellentüre Z-2 wird bei der Planung eines Neubaus projektiert oder, im Rahmen der Auflagen, während eines Umbaus eingesetzt.
Türblatt
  • 78 mm stark
  • doppelwandig verschweisst mit 2 mm Zinkorblech
  • Innenliegende Verstärkungen (gewähren massgeschneiderteEinbauten)
Sichtfenster
  • Abdeckklappe
    • ermöglicht nötige Einblicke
    • schützt Privatsphäre
Versorgungsklappe
  • Flächenbündig eingepasst in das Türblatt
  • Starke Scharniere mit Rückhalter und Auffangseilen
  • Chromstahlbelegte Auflagefläche
  • Selbstverriegelnde Schliessung
  • kann mit einem bauseitigen Sicherheitszylinder (CH-Norm) geöffnet werden

Aufschlag-Sicherung
  • Über die Türfalle bedienbare Rückhalte-Rasterung
    • verhindert das Aufstossen der Tür
    • schützt die Mitarbeitenden vor Überwältigung
    • erleichtert Fesselungen
Notöffnung
  • Sicherheitsschloss für Interventionen
Ergänzungen
  • Einrichtung Medikamentenübergabe
  • Bedienungs- und Informationselemente
Optionen
  • Elektrifizierung
  • Fernöffnungen, 4-Augen-Kontrolle
  • Statusanzeigen in der Sicherheitszentrale «Türe geöffnet/geschlossen/verriegelt»
  • Insassenschliessung für Tagesbetrieb
  • Ausführung als Zonenabschlusstüre
  • Individuelle Anforderungen
« Zurück